Der Konsum von Feuchttüchern hat in den letzten Jahrzehnten weltweit deutlich zugenommen. Auf den ersten Blick ist auch klar warum die Feuchttücher so beliebt sind. Sie sind weich, reißfest und riechen meist gut. Gerade bei strapazierter Haut im Analbereich fühlt sich die Reinigung mit einem Feuchttuch oft sanfter und angenehmer an als mit trockenem Toilettenpapier.

Menschen, die etwa unter schwerer Verstopfung, welche ihren Stuhlgang durch starkes Pressen erzwingen, oder gar an Kotstau (Koprostase) leiden, greifen gerne zu Feuchttüchern, um den angespannten Analbereich zu schonen. Am häufigsten werden Feuchttücher aber natürlich bei Babys und Kleinkindern eingesetzt. …


Weihnachten ist ein Fest der Freude, der Liebe und der Besinnlichkeit und außerdem ein Fest der Völlerei. Nicht selten wird die Zeit der Festtage in der man ein üppiges Weihnachtsessen nach dem anderen vertilgt aber von Magenbeschwerden, Verdauungsschwierigkeiten und Verstopfung geplagt. Das ungute Gefühl im Darm kann einem das schönste Festessen vermiesen.

Doch woher kommt die Verstopfung, wenn wir doch so reichhaltig schlemmern? Noch viel wichtiger: Was können wir tun, um auch in der Weihnachtszeit Magen und Darm fit zu halten? Kommen wir doch zur ersten Frage:

Warum leiden rund um Weihnachten so viele Menschen an Verstopfung?

Verstopfung kann durch viele unterschiedliche Gründe hervorgerufen werden. Meist ist es nicht ein…

verstopfung-hausmittel.eu

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store